judo2_small1.jpg

Im Anschluß an das Trainingslager fand am 25.8.2012 das Int. Nachwuchsturnier in Mondsee statt. Die jungen Nachwuchskämpfer aus dem Burgenland konnten durch die intensiven Trainingskämpfe gut vorbereitet an den Start gehen. Mit 3.Plätze für Maxi Heindl, Alex Gabriel, Katharina Buczolich sowie Emma Hackstock und einigen 5. Plätzen  konnten unsere Mädels und Burschen einen guten Eindruck hinterlassen. Mit dem guten Abschneiden unserer Gruppe darf Trainer Drexler zufrieden sein.

Foto: v.l.Buczolich Katharina, Gabriel Alexander, Hackstock Emma, Heindl Maxi nicht im Bild

11 Sportler vom Judoklub Eisenstadt sowie 2 Sportler vom JLZ Seewinkel nahmen am ASVÖ Lehrgang organisiert vom Trainer u. ASVÖ Landesfachwart Karl Drexler am Int. Judotrainingslager vom 21.- 24. August teil. An diesem Trainingslager nahmen sehr starke Judosportler aus Rumänien, Bulgarien, Ungarn sowie Österreich teil. Einige der ausl. Teilnehmer konnten schon Stockerlplätze bei den Jugendeuropameisterschaften erkämpfen. Somit war klar auf welchen sportlichen Niveau sich unsere Teilnehmer aus dem Burgenland bewegen mußten. Es wurden 2 Trainingseinheiten pro Tag auf der Matte absolviert. Unsere Mädchen und Burschen haben sich tapfer geschlagen und sicher wertvolle Wettkampferfahrung gesammelt. Ich darf jeden einzelnen aus unserer Gruppe loben, dass er das harte Training durchgehalten und verletzungsfrei überstanden hat. Auch wenn wir an dieses Niveau noch länger nicht herankommen unter den jetzigen Trainingsbedingungen ist Trainer Drexler voll des Lobes  und stolz auf die jungen Judokas aus dem Burgenland. Wenn wir eisern weiterarbeiten werden wir uns sicher auch bei den Österr.Nachwuchstmeisterschaften in Richtung Medaillenränge bewegen können ist Trainer Drexler überzeugt. 

Bei den in Pinkafeld ausgetragenen Alpe Adria Spielen die vom Land Burgenland und der Steiermark organisiert wurden konnte die Eisenstädter Judokämpferin Katharina Buczolich in der Gewichtsklasse - 63 kg den hervorragenden 3. Platz erkämpfen.

Einige SchülerInnen sowie ein Teil der Kampfmannschaft des JK Eisenstadt nahm wieder wie auch in den letzten Jahren am Judotrainingslager vom 30.Juli - 2.August in Györ teil. An die 80 Teilnehmer aus Deutschland, Slovakei, Ungarn u. Österreich trafen sich zum gemeinsamen Training als Vorbereitung für die Wettkämpfe im Herbst. Als Belohnung für die harten Trainingseinheiten ging es zwischendurch ins Thermalbad um wieder Energie für die Trainingskämpfe zu tanken. Allen Teilnehmern hat es gut gefallen. Trainer Karl Drexler war mit seinen Schützlingen sehr zufrieden. 

 

Tolle Leistung unserer Schülerwettkampfgruppe am 6.5.2012 in Mattersburg.

Zum Seitenanfang